Jennifer Lenz

Jennifer Lenz absolvierte ein Masterstudium im Bereich „Mechanical with Nuclear Engineering“ am Imperial College London, welches sie 2012 abschloss. Im Rahmen Ihrer Masterarbeit befasste sie sich mit der Kupplung zweier Fluid Dynamics Codes, um die Strömungen innerhalb einer Kernreaktors zu modellieren.

 

Nach Abschluss Ihres Masterstudiums war sie mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Imperial College London tätig, wo sie sich mit der Erforschung des Materialbruchs von Kohlefaserverbund- Schwungrädern befasste.

 

Im Jahr 2019 entschied sie sich für den gewerblichen Rechtsschutz und begann in der Kanzlei Michalski Hüttermann & Partner ihre Ausbildung zur Patentanwältin.

 

Jennifer Lenz spricht Deutsch und Englisch. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Sport, insbesondere dem Klettern, oder mit Handarbeiten wie dem Stricken und Häkeln.