Nico G. Verbeek

Nico Gerd Verbeek hat an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Medizinphsyik studiert und sein Masterstudium mit dem Schwerpunkt Computational Physics im Jahr 2017 abgeschlossen. In seiner Masterarbeit und in seiner Promotion befasste er sich mit neuen dosimetrischen Verfahren und der Simulation von Wechselwirkungen ionisierender Strahlung mit Materie am Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen. In diesem Rahmen war er an internationalen Forschungsprojekten, wie dem europäischen HARMONIC project beteiligt.

 

Neben seiner Tätigkeit als Doktorand arbeitete er als Medizinphysikexperte im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen und erlangte dort im Jahr 2019 die Fachkunde für Partikeltherapie. 

 

Ende 2021 begann er seine Ausbildung zum Patentanwalt in der Kanzlei Michalski Hüttermann & Partner.

 

Herr Verbeek spricht fließend Deutsch und Englisch. In seiner Freizeit begeistert er sich für 3D-Druck, Grillen, Skifahren und technisches Tauchen.