Umfassender gewerblicher Rechtsschutz

Die Kanzlei Michalski · Hüttermann & Partner ist spezialisiert auf den gewerblichen Rechtsschutz. Unsere Anwälte decken dabei alle technischen Gebiete ab und werden regelmäßig in Fachpublikationen, wie im JUVE-Handbuch, in der WirtschaftsWoche, im Handelsblatt, in iam oder in MIP empfohlen.

Zuhause in Düsseldorf. Weltweit vernetzt.

Bei den technischen Schutzrechten liegt unser Fokus auf Patentanmeldungen, gutachterlichen Tätigkeiten, Einsprüchen sowie in der Beratung bei Fragen des Arbeitnehmererfinderrechts. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Verletzungsfälle und Nichtigkeitsklagen, für die unsere Anwälte häufig auch außerhalb ihrer Bestandsmandate beauftragt werden. Außerdem verfügen wir  über umfassende Erfahrungen im Designschutz und betreuen große internationale Markenportfolios. Der Stammsitz der Kanzlei liegt in Düsseldorf, der "Hauptstadt" für Patentverletzungsverfahren in Deutschland und Europa. In Essen, Frankfurt a.M. und München befinden sich Niederlassungen der Kanzlei.


Passen Sie zu uns?

Wir expandieren weiter und würden uns über Unterstützung freuen. Zur Zeit suchen wir 

 

Patentanwaltsfachangestellte (m/w/d),

 

Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) und

 

Fremdsprechenkorrespondenten (m/w/d).

 

Außerdem bieten wir Hochschulabsolventen (m/w/d) die Ausbildung

 

zum Patentanwalt/zur Patentanwältin

 

an. Wenn Sie denken, dass Sie zu uns passen könnten, dann bewerben Sie sich.


Dr. Rolf Claessen verstärkt unser Team in Düsseldorf

Ab dem 1. August 2021 verstärkt uns Patentanwalt Dr. Rolf Claessen in unserem Standort in Düsseldorf.

 

Dr. Claessen ist Autor, Speaker und der breiten Öffentlichkeit durch seine Mitwirkung an der Sat.1 Show „Wie genial ist das denn ?!“, seinen Youtube-Kanal und seinen Podcast „IP Fridays“ bekannt. Er ist Autor zahlreicher Beiträge in Fachzeitschriften, Online-Magazinen und Büchern. Rolf Claessen ist aktives Mitglied in mehreren Berufsverbänden und engagiert sich ehrenamtlich bei den Wirtschaftsjunioren Deutschland und bei Rotary. Dr. Claessen hat drei Kinder und lebt in Köln.


Fördergelder aus KMU-Fonds des EUIPO

Vom 1. bis zum 30. September 2021 öffnet das letzte Zeitfenster für die Beantragung von Fördermitteln im Rahmen des KMU-Fonds des EUIPO. Die Fördermittel werden nach der Reihenfolge der eingehenden Anträge vergeben. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance auf Fördergelder von bis zu 1.500 EUR pro Unternehmen für eine Vorabdiagnose Ihrer Rechte des geistigen Eigentums und Anmeldegebühren für EU-Marken und EU-Designs.

 

Der KMU-Fonds richtet sich direkt an kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in den 27 EU-Mitgliedstaaten. Fällt Ihr Unternehmen unter die offizielle EU-Definition eines kleinen und mittleren Unternehmens (KMU), können Sie die oben beschriebenen Unterstützungsleistungen beantragen. 

 

Sollten Sie Fragen zu dieser Fördermöglichkeit haben, steht Ihnen unser Partner, Andreas Gröschel, gerne zur Verfügung.

 


Empfehlung in IAM Patent 1000

Die steigende Bekanntheit von Michalski Hüttermann in der deutschen Patentlandschaft ist auf die Stärke, das Engagement und den Ehrgeiz ihrer führenden Praktiker zurückzuführen: Wettbewerber beobachten, dass die Kanzlei "ein Team mit beeindruckender Expertise zusammengestellt hat, das in kurzer Zeit ein starkes Wachstum generiert hat". Unter der Leitung der Namensgeber Stefan Michalski und Aloys Hüttermann betreut sie Mandanten aus so unterschiedlichen Branchen wie Chemie, Maschinenbau, Konsumgüter und Elektronik, bearbeitet riesige Mengen an Patentanmeldungen, verwaltet große Patentportfolios und tritt in EPA-Verhandlungen erfolgreich auf. Dr. Stefan Michalski verfügt über ein umfangreiches Wissen in Chemie und Biochemie, während Dr. Aloys Hüttermann in synthetischer organischer Chemie promoviert hat; die beiden haben sich in letzter Zeit um die Erteilungs- und Einspruchsangelegenheiten von Lotte Advanced Materials & Lotte Chemical Corporation gekümmert. Zu ihnen gesellen sich der Elektrotechniker Guido Quiram und der Physiker Dirk Schulz, die beide von Mandanten sehr empfohlen werden. Quiram ist ein "Querdenker, der die wirtschaftlichen Zusammenhänge aller rechtlichen Entscheidungen erfassen kann" - Qualitäten, die u.a. die ABB AG/Hitachi Power Grids und der Pumpensystem-Innovator WILO SE schätzen. Der "pragmatische und effiziente" Dr. Dirk Schulz unterstützt Kanzleien vor allem technisch bei Verletzungsklagen; er "führt sein Team effektiv, ist dynamisch in der Argumentation und arbeitet sich schnell in alle technischen Aspekte nicht nur des jeweiligen Patents, sondern auch des relevanten Stands der Technik ein".


Ranking bei Leaders League

Unsere Kanzlei ist von Leaders League als „sehr empfehlenswert“ für den Bereich "Patentanmeldungen" eingestuft worden. Namentlich herausgehoben wurden Dr. Stefan Michalski, Dr. Aloys Hüttermann, Dirk Schulz, Ulrich Storz und Guido Quiram. Außerdem wurde unsere Kanzlei auch für den Bereich "Prozessführung" als „sehr empfehlenswert“ bewertet, wobei Wasilis Koukounis und Dirk Schulz namentlich genannt wurden.


Erneute Nennung in MIP Stars

Unsere Firma wurde von „Managing Intellectual Property“ erneut im Bereich „Patent Prosecution“ in die Liste der wichtigsten Kanzleien für Deutschland aufgenommen. Dr. Ulrich Storz und Dr. Aloys Hüttermann sind erneut „Patent Stars“ für das Jahr 2021.


Financial Times - Europe's Leading Patent Law Firms 2021

Unsere Patentanwaltskanzlei ist in der diesjährigen Ausgabe des Financial Times Europe's Leading Patent Law Firms Reports ausgezeichnet worden. Mitte Juni sind die 168 meistempfohlenen Patentanwaltskanzleien Europas, sowohl online auf der Website der Financial Times (www.ft.com) als auch in gedruckter Form, in einem Special Report publiziert worden.

 

Der Europe's Leading Patent Law Firms Report ist das Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der Financial Times und Statista und basiert auf einer aufwändigen Recherche sowie einer umfangreichen Umfrage, bei der tausende unserer Fachkollegen und Mandanten in ganz Europa teilgenommen haben. 

 

Zusätzlich wurden über 10.000 Patentanwälte und Experten aus den F&E-Abteilungen von Unternehmen eingeladen, an einer europaweiten Umfrage teilzunehmen und mit ihrer Expertise zur Analyse beizutragen. Michalski · Hüttermann & Partner stach hierbei heraus und wird daher in der Financial Times als eine der führenden Patentanwaltskanzleien Europas öffentlich anerkannt. 

 

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und bedanken uns bei unseren Mandanten ganz herzlich für ihr Vertrauen.


Auszeichnung als "Best Lawyers 2021"

Unsere Partner, Dr. Dirk Schulz und Dr. Uwe Albersmeyer, sind vom Handelsblatt in der Liste "Beste Anwälte 2021" sowie bei Best Lawyers als empfohlene Anwälte genannt worden.

 

Die Erhebung basiert auf einer Umfrage des Instituts Best Lawyers, das in Deutschland speziell für das Handelsblatt die renommiertesten Rechtsberater in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren ermittelt. Hierbei werden neben Deutschlands besten Anwälten auch die Kanzleien des Jahresprämiert. Juristen mit einer besonders herausragenden Reputation finden sich unter den „Anwälten des Jahres“ wieder.


Vorbereitungskurs für den C- und D-Teil der europäischen Eignungsprüfung 2022

Sofern es die Pandemiesituation erlaubt, bietet unsere Kanzlei 2021 zwei jeweils zweitägige kostenlose Vorbereitungskurse zum C- und D- Teil der europäischen Eignungsprüfung (EQE-Prüfung) an. Die Kurse finden am Montag/Dienstag, den 22./23. November, sowie Samstag/Sonntag, den 4./5. Dezember 2021 statt. Beide Kurse sind inhaltsgleich, so dass die Teilnahme an einem Kurs ausreicht.

 

Die Kursinhalte sind vor allem auf geeignete Prüfungstechniken sowie Strategien zur Fehlervermeidung ausgerichtet, um mit diesen Fertigkeiten den C- und D-Teil der EQE-Prüfung erfolgreich angehen zu können. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gut vorbereitete Prüfungsunterlagen die Erfolgschancen wesentlich erhöhen. Daher wollen wir den Teilnehmern in diesem Kurs das hierzu notwendige Methodenwissen vermitteln. Insofern ist der Kurs als Ergänzung zu einer eigenen inhaltlichen Vorbereitung der rechtlichen Grundlagen des EPÜs zu verstehen. Die Teilnehmer lernen stattdessen, wie sie ihr fachliches Wissen über das EPÜ in möglichst viele Punkte zum Bestehen des C- und D-Teils der EQE-Prüfung umwandeln können. Die Kurse finden in Düsseldorf in unseren Räumlichkeiten in der Speditionstr. 21 statt und sind kostenfrei. Referenten des Kurses sind Dr. Torsten Exner, Dipl.-Ing. Andreas Gröschel und Dr. Aloys Hüttermann.

 

Eine Anmeldung ist ab sofort (bitte unter Nennung Ihres vollständigen Namens sowie Arbeitgebers) unter eqe@mhpatent.de möglich. 


Erneute Empfehlung im JUVE-Handbuch

JUVE bestätigt, dass die Stammmandanten der technisch breit angelegten Prosecution-Arbeit unserer Kanzlei in einer beachtlicher Zahl an Einsprüchen und Nichtigkeitsklagen sowie zunehmend auch in Verletzungsverfahren vertrauen. Mit dieser ausgeprägten Prozessaktivität würde die Kanzlei ihre gute Marktpositionierung in Westdeutschland unsterstreichen, wo sie zu den drei größten Patentanwaltskanzleien gehören würde. Mehr dazu lesen Sie hier.


brand eins und Statista: Michalski Hüttermann & Partner gehört zu den besten Wirtschaftskanzleien 2020

Das renommierte Wirtschaftsmagazin brand eins und das  unabhängige Marktforschungsinstitut Statista haben sich den Fragen angenommen, wo Unternehmen in Rechtsangelegenheiten an der richtigen Adresse sind und wer bei relevanten Wirtschaftsthemen die beste Beratung bietet, und dazu in einem aufwändigen zweistufigen Bewertungsverfahren zum ersten Mal die besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland identifiziert. Unsere Kanzlei hat es durch eine Vielzahl von Empfehlungen durch Branchenexperten und Juristen in Unternehmen auf die Liste der 399 ausgezeichneten Kanzleien geschafft. Der detaillierte brand eins-Branchenreport dazu wird im Mai dieses Jahres erscheinen.


Auszeichnung als Best IP Advisor 2020

Am 28. Januar 2020 fand das diesjährige von Leaders League veranstaltete Innovation & IP-Forum in Paris statt. Stellvertretend für unsere Kanzlei nahm unser Partner, Wasilis Koukounis, die Auszeichnung unserer Kanzlei als Best IP Advisor 2020 Austria & Germany entgegen. Wir freuen uns über diesen Erfolg und bedanken uns bei allen unseren Mandanten im In- und Ausland für ihr Vertrauen. Mehr lesen ...


Netzwerk EURIPTA

Wir betreiben ein eigenes europäisches Netzwerk von Patentanwaltskanzleien. 

 

Unser europäischer Kanzleiverbund EURIPTA erlaubt uns eine besonders große Flexibilität bei der Betreuung unserer Mandanten.


Michalski Hüttermann Newsletter


The Rhineland Biopatent Gazette


Einheitspatent und Einheitliches Patentgericht

In Europa steht die Einführung des sogenannten „Einheitspatentsystem“, welches das Patentrecht in Europa grundlegend verändern wird, bevor. Hiermit möchten wir Ihnen die Grundzüge und Grundlagen dieses kommenden Einheitspatentsystems, bestehend aus Einheitspatent und Einheitlichem Patentgericht vorstellen. Dies soll jedoch nur zur Einführung dienen und stellt insbesondere keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes dar. Weiterhin kann es nicht das im Einzelfall unbedingt notwendige Befassen mit den Details des Einheitspatentsystems ersetzen. Hier möchten wir unter anderem auf die – auch von Mitgliedern unserer Kanzlei verfassten – Fachpublikationen verweisen, stehen aber auch jederzeit für eingehende Beratung zur Verfügung.



Düsseldorf

Essen

Frankfurt

München