Ein moderner Ansatz

Ein starkes Team

Exzellente Resultate

 


Vorbereitungskurs für den C- und D-Teil der europäischen Eignungsprüfung 2022

Sofern es die Pandemiesituation erlaubt, bietet unsere Kanzlei 2021 zwei jeweils zweitägige kostenlose Vorbereitungskurse zum C- und D- Teil der europäischen Eignungsprüfung (EQE-Prüfung) an. Die Kurse finden am Montag/Dienstag, den 22./23. November, sowie Samstag/Sonntag, den 4./5. Dezember 2021 statt. Beide Kurse sind inhaltsgleich, so dass die Teilnahme an einem Kurs ausreicht.

 

Die Kursinhalte sind vor allem auf geeignete Prüfungstechniken sowie Strategien zur Fehlervermeidung ausgerichtet, um mit diesen Fertigkeiten den C- und D-Teil der EQE-Prüfung erfolgreich angehen zu können. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gut vorbereitete Prüfungsunterlagen die Erfolgschancen wesentlich erhöhen. Daher wollen wir den Teilnehmern in diesem Kurs das hierzu notwendige Methodenwissen vermitteln. Insofern ist der Kurs als Ergänzung zu einer eigenen inhaltlichen Vorbereitung der rechtlichen Grundlagen des EPÜs zu verstehen. Die Teilnehmer lernen stattdessen, wie sie ihr fachliches Wissen über das EPÜ in möglichst viele Punkte zum Bestehen des C- und D-Teils der EQE-Prüfung umwandeln können. Die Kurse finden in Düsseldorf in unseren Räumlichkeiten in der Speditionstr. 21 statt und sind kostenfrei. Referenten des Kurses sind Dr. Torsten Exner, Dipl.-Ing. Andreas Gröschel und Dr. Aloys Hüttermann.

 

Eine Anmeldung ist ab sofort (bitte unter Nennung Ihres vollständigen Namens sowie Arbeitgebers) unter eqe@mhpatent.de möglich. 


Erneute Empfehlung im JUVE-Handbuch

JUVE bestätigt, dass die Stammmandanten der technisch breit angelegten Prosecution-Arbeit unserer Kanzlei in einer beachtlicher Zahl an Einsprüchen und Nichtigkeitsklagen sowie zunehmend auch in Verletzungsverfahren vertrauen. Mit dieser ausgeprägten Prozessaktivität würde die Kanzlei ihre gute Marktpositionierung in Westdeutschland unsterstreichen, wo sie zu den drei größten Patentanwaltskanzleien gehören würde. Mehr dazu lesen Sie hier.


brand eins und Statista: Michalski Hüttermann & Partner gehört zu den besten Wirtschaftskanzleien 2020

Das renommierte Wirtschaftsmagazin brand eins und das  unabhängige Marktforschungsinstitut Statista haben sich den Fragen angenommen, wo Unternehmen in Rechtsangelegenheiten an der richtigen Adresse sind und wer bei relevanten Wirtschaftsthemen die beste Beratung bietet, und dazu in einem aufwändigen zweistufigen Bewertungsverfahren zum ersten Mal die besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland identifiziert. Unsere Kanzlei hat es durch eine Vielzahl von Empfehlungen durch Branchenexperten und Juristen in Unternehmen auf die Liste der 399 ausgezeichneten Kanzleien geschafft. Der detaillierte brand eins-Branchenreport dazu wird im Mai dieses Jahres erscheinen.


Auszeichnung als Best IP Advisor 2020

Am 28. Januar 2020 fand das diesjährige von Leaders League veranstaltete Innovation & IP-Forum in Paris statt. Stellvertretend für unsere Kanzlei nahm unser Partner, Wasilis Koukounis, die Auszeichnung unserer Kanzlei als Best IP Advisor 2020 Austria & Germany entgegen. Wir freuen uns über diesen Erfolg und bedanken uns bei allen unseren Mandanten im In- und Ausland für ihr Vertrauen. Mehr lesen ...


Netzwerk EURIPTA

Wir betreiben ein eigenes europäisches Netzwerk von Patentanwaltskanzleien. 

 

Unser europäischer Kanzleiverbund EURIPTA erlaubt uns eine besonders große Flexibilität bei der Betreuung unserer Mandanten.


Michalski Hüttermann Newsletter


The Rhineland Biopatent Gazette


Einheitspatent und Einheitliches Patentgericht

In Europa steht die Einführung des sogenannten „Einheitspatentsystem“, welches das Patentrecht in Europa grundlegend verändern wird, bevor. Hiermit möchten wir Ihnen die Grundzüge und Grundlagen dieses kommenden Einheitspatentsystems, bestehend aus Einheitspatent und Einheitlichem Patentgericht vorstellen. Dies soll jedoch nur zur Einführung dienen und stellt insbesondere keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes dar. Weiterhin kann es nicht das im Einzelfall unbedingt notwendige Befassen mit den Details des Einheitspatentsystems ersetzen. Hier möchten wir unter anderem auf die – auch von Mitgliedern unserer Kanzlei verfassten – Fachpublikationen verweisen, stehen aber auch jederzeit für eingehende Beratung zur Verfügung.



Düsseldorf

Essen

Frankfurt

München